Wir helfen

 
Während der Hanse Sail 2013 wurde dem

Galeasse Fridthjof e.V.

durch uns ein Scheck in Höhe von 300 EUR überreicht.

Der Verein Galeasse Fridthjof e.V. hat das historische Segelschiff im Mai 2011 erworben und damit vor dem Abwracken gerettet. Der veren ist selbstlos tätig und sichert die Erhaltung und den Betrieb des Schiffes.

Die " Galeasse Fridthjof" soll insbesondere Jugendlichen (z.B. Kinderschutzbund, Exco e.V. Kidness for Kids, Sportmannschaften oder auch behinderten Menschen), aber auch maritim Interessierten , die Gelegenheit geben, die traditionellen Kenntnisse und Fertigkeiten der Seemannsschaft, sowie kameradschaftliches Gruppenverhalten kennen zu lernen.
Hierfür wurde ein speziell pädagogisches Konzept erstellt.

Wir sagen Klasse!...

...und sichern weitere Unterstützung zu.

Bützower Straße 12
18273 Güstrow

Telefon: 0 38 43 / 46 58-0
Telefax: 0 38 43 / 46 58 27

Geschichtsdaten

1881 - In Norwegen für die Eisfahrt als Wal- bzw. Robbenfänger gebaut.

1895 - 1896 Einsatz für die Eismeer-Expedition von Fridtjof Nansen

bis 1979 - in der norwegischen Küstenfahrt

1981 - Erwerb durch einen Eigner aus Lübeck und einhergehender Modernisierung mit Rückbau zu einem Traditionssegler

Mai 2011 - Erwerb des Schiffes durch den Verein Galeasse Fridthjof e.V. zur Restaurierung und Einsatz überwiegend in der Kinder- und Jugendarbeit.